www.sportwettenonline.org - die besten buchmacher und wett-tipps im internet

Europa League-Finale: Ajax Amsterdam – ManU Quoten & Tipps !

sportwetten-quoten für die europa league Mit dem FC Schalke 04 hatte in dieser Saison zuletzt leider nur noch ein Bundesligist die Chance den nach der UEFA Champions League zweiten europäischen Vereinspokal…

…nach Deutschland zu holen. Das ging jedoch im Viertelfinale gegen Ajax Amsterdam leider noch sehr spät in die Hose. Für den letzten deutschen Titelgewinn zeichnen immer noch die Schalker “Eurofighter” aus dem Jahr 1997 verantwortlich.

Nun haben sich nach den diversen Europa League K.O.-Runden also Manchester United und Ajax Amsterdam durchgesetzt und das Endspiel in Stockholm am 24. Mai 2017 erreicht, die Europa League Buchmacher sehen ManU gegenüber Ajax als klaren Favoriten an…

ManU oder Ajax, wer gewinnt das Europa League-Finale am 24.05.2017 ?

Tipp/Ergebnis:
beste Quote:
Buchmacher:
1 = Ajax Amsterdam
(in der regulären Spielzeit)
4.20

www.bet365.com
X = Unentschieden -> Verlängerung
3.50

www.interwetten.com
2 = Manchester United
(in der regulären Spielzeit)
1.97

www.bet-at-home.com

Für Ajax Amsterdam wäre es nach dem Titelgewinn 1992 gegen den FC Turin (damals noch im UEFA-Cup) der zweite Titel in diesem UEFA-Wettbewerb. Manchester United hingegen bestreitet am 24. Mai (live im Fernsehen bei SPORT1 und SKY) in der Europa League, bzw. dem Vorgänger “UEFA-Cup” das erste Finale überhaupt.

Top 5 der besten Europa League Wettanbieter und Buchmacher:

Rang:
Anbieter:
Bonus:
Bewertung:
URL:
1.
bet365 sportwetten
100% bis zu 100€
94/100
www.bet365.com/de
2.
betvictor sportwetten
100% bis zu 100€
93/100
www.betvictor.com/de
3.
tipico sportwetten
100% bis zu 100€
91/100
www.tipico.com/de
4.
interwetten sportwetten
100% bis zu 100€
89/100
www.interwetten.com/de
5.
sportingbet sportwetten
100% bis zu 100€
87/100
www.sportingbet.com/de

Die Erfolge der Bundesligisten in UEFA-Cup und Europa League:

“Nur” 6x gelang es bisher einem deutschen Verein diesen Wettbewerb zu gewinnen; los ging es mit den Gladbachern, die 1975 nach einem 0:0 im Hinspiel zuhause bei Twente Enschede das Rückspiel mit 5:1 gewinnen konnten. 1979 wiederholten die “Fohlen” diesen Triumph, als sie im Hinspiel bei Roter Stern Belgrad ein 1:1 erreichten und zuhause das Rückspiel mit 1:0 gewinnen konnten.

1980, also nur 1 Jahr später, trug sich Eintracht Frankfurt in einem rein deutschen Finale durch eine knappe 2:3 Niederlage im Hinspiel in Gladbach und einem 1:0 zuhause im Rückspiel in die UEFA Cup-Siegerliste ein. 1988 konnte Bayer Leverkusen eine 0:3 Niederlage (!) aus dem Hinspiel bei Espanyol Barcelona im Rückspiel egalisieren und nach Elfmeterschiessen mit 6:5 gewinnen.

1996 war dann der FC Bayern München dran; der deutsche Rekordmeister gewann diesen Europapokal durch einen 2:0-Heim- und 3:1-Auswärtssieg bei Girondins Bordeaux. Wiederum nur ein Jahr später gewann Schalke 04 nach einem 1:0 zuhause gegen Juventus Turin den Pokal; im Rückspiel verloren die Knappen mit 0:1, gewannen aber das Elfmeterschießen locker mit 4:1 Toren.

Der vorerst letzte deutsche Finalist war übrigens der SV Werder Bremen im Jahr 2009 bei der letzten Austragung des “alten” UEFA-Cups. Die Werderaner mussten im Endspiel gegen Schachtar Donezk leider auf ihren damaligen Topstar Diego verzichten und verloren gegen die Ukrainer mit 1:2 nach Verlängerung.

Seit der Einführung der Europa League halten sich die Erfolge der deutschen Clubs leider in Grenzen; am weitesten kam noch der Hamburger SV 2010 mit dem Halbfinale, immerhin in`s Viertelfinale schafften es Hannover 96 (2012), der VfL Wolfsburg (2015), Borussia Dortmund (2016) und Schalke 04 in den Jahren 2012 und 2017.

sportwettenonline.org informiert über Wettanbieter, deren Quoten und Wetten, z. Bspl. a.d. Länderspiele gegen Mexiko beim CONFED-Cup, bzw. gegen Spanien bei der U21-EM !
Bei Problemen mit Sportwetten bei Tipico, Bet-at-home, Bet365 & Co. gibt es Hilfe unter "www.anonyme-spieler.org". | © 2017 www.sportwettenonline.org | Kontakt RSS Feed