Heute: Auslosung des Europa- und Champions League Achtelfinales 2017/2018 !

11.12.2017

champions league wetten Von vier gestarteten Bundesligisten haben leider nur die Münchener Bayern die Champions League Gruppenphase überstanden und erwarten nun mit Spannung die Auslosung ihres 1/8-Finalgegners am…

…Montag. Der Modus ist wie in den vorigen Jahren: Die acht Gruppensieger spielen zuerst auswärts gegen einen Gruppenzweiten, der nicht aus demselben Land kommt und auch nicht der Konkurrent aus der Vorrunde ist.

Update zur Champions- und Europa League-Auslosung:
Den Bayern wird Besiktas Istanbul zugelost, die Münchener entgehen damit den ganz dicken Brocken wie Manchester City oder Barça ! Die absoluten Kracher im Achtelfinale lauten:

Real Madrid gegen Paris St. Germain, bzw. FC Barcelona - FC Chelsea !

Außerdem trifft Tottenham auf Juventus Turin, ManCity auf den FC Basel, der FC Liverpool auf den FC Porto, Manchester United auf den FC Sevilla und der AS Rom auf Shaktar Donezk !
In der Europa League treffen beide deutschen Teams auf Gegner der italienischen "Serie A". Borussia Dortmund muß sich mit Atalanta Bergamo messen, RB Leipzig trifft auf den SSC Neapel !

Die Champions League Gruppensieger: Manchester United, Paris Saint-Germain, AS Rom, FC Barcelona, FC Liverpool, Manchester City, Besiktas Istanbul, Tottenham Hotspur

Die Champions League Gruppenzweiten: FC Basel, FC Bayern München, FC Chelsea, Juventus Turin, FC Sevilla, Shakhtar Donezk, FC Porto, Real Madrid

Auf die Fussball Champions League tippen bei…

bet-at-home sportwetten
www.bet-at-home.com
- große Wettauswahl, guter LIVE-Support
50% Bonus bis 100€

www.tipico.com
- keine Wettsteuer (!), hoher Quotenschnitt
100% Bonus bis 100€

Gegen wen könnten die Bayern im Champions League-Achtelfinale spielen ?

Bayern München könnte es in der Runde der letzten 16 mit Manchester United, dem AS Rom, Barça, Kloppos „Reds“ aus Liverpool, Manchester City, Besiktas Istanbul oder den Tottenham Hotspur zu tun bekommen. 4 der 7 möglichen Gegner kommen also aus der englischen Premier League !

Die Quoten der Champions League-Buchmacher auf den Titelgewinn 2018:

Vor der Auslosung am Montag (12:00 Uhr, live bei SKY Sport News HD und auf Eurosport) sind weiter PSG und Manchester City bei Tipico, Bwin & Co. mit Quoten zwischen 4.50- und 6-fach die Favoriten. Gefolgt wird dieses Duo von Barça, den Bayern und Real Madrid mit Gesamtsieg-Odds um 7- bis 9-fach.

Hinter diesem Quintett reihen sich Manchester United (um 15-fach), Juve, Tottenham, Liverpool und Chelsea (alle zwischen 20- bis 25-fach) ein, bevor die Gruppe der halbwegs realistischen Champions mit dem AS Rom und Titelquoten um 50-fach mehr oder weniger abgeschlossen wird.

Den „restlichen“ fünf Champions League Achtelfinalisten wird eher weniger zugetraut die Königsklasse 2018 im Endspiel von Kiew zu gewinnen. Sollten der FC Sevilla, Shaktar Donetzk, der FC Basel, Besiktas Istanbul oder der FC Porto wirklich die UEFA Champions League gewinnen, bekäme man aktuell bei den Bookies dafür Champions League Quoten zwischen 100-fach im Falle des FC Sevilla bis zu 250-fach für den FC Basel oder Shaktar Donezk.

Freilos !„, „machbar !“ oder „muss nicht unbedingt sein !„, unsere Einschätzung der möglichen Champions League Achtelfinal-Gegner der Bayern:

Freilos: keines, Besiktas aber klar der leichteste Gegner
schwer, aber machbar: ManU, die Roma, Liverpool und Tottenham
muss nicht unbedingt sein: Manchester City und der FC Barcelona

Auf wen könnten Borussia Dortmund und RB Leipzig in der Europa League treffen ?

gegen wen spielt borussia dortmund in der europa league ? Der BvB ist in der Auslosung der Zwischenrunde (die letzten 32) durch das schlechte Abschneiden in der Champions League Gruppenphase nicht gesetzt, kann deshalb leider gleich auf mehrere hochkarätige Gegner treffen. U.a. könnten die Dortmunder gegen den AC Mailand, Atletico Madrid oder den FC Arsenal spielen müssen.

Die (vermeintlich) leichtesten Lose wären wohl die von Viktoria Pilsen oder Atalanta Bergamo.

gegen wen spielt rb leipzig in der europa league ? RB Leipzig hingegen hatte mehr Erfolg und hat es in die Gruppe der gesetzten Teams geschafft, die unangenehmsten Gegner für den Europapokalneuling wären wohl der SSC Neapel, Olympique Marseille, Real Sociedad (San Sebastian) oder Olympique Lyon.

Die bisherige Ausbeute der Bayern gegen die möglichen Gegner (nur K.O.-Spiele, bzw. Finals):

Manchester United: In K.O.-Duellen mit Hin- und Rückspiel steht es 3:0 für die Bayern, einziger Makel natürlich das 1:2 durch gleich zwei „last-minute“-Tore im Champions League-Finale 1999

AS Rom: In K.O.-Spielen 1:0 für die Bayern, keine Endspiele

FC Barcelona: 2:2 zwischen den Bayern und Barça, keine Finals

FC Liverpool: 1:2 aus Sicht der Münchener, keine Endspiele

Manchester City: keine; bisher nur Duelle in Gruppenphasen

Besiktas Istanbul: ebenfalls bisher keine K.O.-Duelle

Tottenham Hotspur: 1:1 zwischen den Bayern und den Spurs, keine Finals
(nicht nur ausschließlich Champions League, bzw. Europaokal der Landesmeister, auch Europa League, bzw. UEFA-Cup und Europapokal der Pokalsieger)

Die 16 Champions League-Achtelfinalisten der laufenden Saison kommen zusammen übrigens auf nicht weniger als 35 (von insgesamt 62) Titelgewinne. Die Gruppenzweiten haben hier sogar mit 22:13 einen deutlich größeren Anteil am „Kuchen“ als die Gruppenersten.

Die Hinspiele finden am 13./14.-, bzw. 20./21. Februar 2018 statt, die Rückspiele am 06./07.-, bzw. 13./14. März 2015. Wie oben bereits erwähnt, als Gruppenzweiter spielt der FC Bayern München zuerst zuhause.