VfB Stuttgart

vfb stuttgart Der VfB Stuttgart spielt als Aufsteiger bisher eine sehr ordentliche Saison und hat sich mit derzeit 16 Punkten im sicheren Mittelfeld der Tabelle festgesetzt. Im Freitagabendspiel des kommenden 13. Spieltags ist der 5-fache deutsche Meister und 3-fache DFB-Pokalsieger (zu Gast bei Mit-Aufsteiger Hannover 96) allerdings wieder nur Außenseiter.


Bundesliga (Freitag, 24.11. – 20:30 Uhr): Hannover 96 – VfB Stuttgart !


Die größten (Bundesliga-)Erfolge vom VfB Stuttgart: die Schwaben konnten sich schon über 5 gewonnene deutsche Meisterschaften freuen, davon immerhin drei (1984, 1992 und 2007) in der Bundesliga-Ära. 1979 und 2003 wurde man zudem Bundesliga-Vizemeister. 1979 mit nur einem Punkt Rückstand zum HSV, 2003 hingegen sehr deutlich mit 16 (!) Punkten Abstand zum FC Bayern München.


Abstiege in die 2. Liga mussten die Fans des VfB Stuttgart erst 2x verdauen. Nach dem Abstieg 1975 dauerte es zwei Spielzeiten bis zur Rückkehr in`s Oberhaus, nach dem Abstieg 2016 schaffte es der VfB sofort zurück.

Gewinnt Dortmund in Stuttgart ? Die Bundesliga-Bookies denken „Ja“ !

bundesliga, 12. spieltag: vfb stuttgart gegen borussia dortmund Nach WM-Playoffs und Freundschaftsländerspielen geht es „endlich“ mit dem 12. Bundesligaspieltag weiter. Eingeläutet wird dieser am Freitag abend mit dem Duell des VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund !

In der Bundesliga ist der BvB seit dem 2:1 in Augsburg Ende September sieglos. Seitdem setzte es Niederlagen gegen RB Leipzig (2:3), in Hannover (2:4) und gegen die Bayern (1:3). Einziger kleiner Lichtblick war das 2:2-Unentschieden in Frankfurt am 9. Spieltag.

Der Aufsteiger aus dem Ländle konnte an diesen vier Spieltagen immerhin die beiden Heimspiele gegen den 1. FC Köln (2:1), bzw. den SC Freiburg (3:0) für sich entscheiden. Niederlagen mußten die Stuttgarter hingegen bei RB Leipzig (0:1), bzw. dem Hamburger SV (1:3) einstecken.

Neukunden-Bonusaktion bei BetVictor.com: 51-fache BvB-Siegquote in Stuttgart !

Tipp:
Quote:
Wettanbieter:
"Sieg Borussia Dortmund"
51-fach (!)
(Limit: 1€)

BetVictor.com

Die Fussball Bundesliga Wettanbieter gehen dennoch davon aus, daß der BvB beim VfB allererste Chancen auf den 7. Saisonsieg in der 1. Liga hat. Hier die besten Quoten der Online Wettbüros…

Update von Do. abend: Pierre-Emerick Aubameyang wurde von Peter Bosz wegen wiederholter Verspätung zum Training für das Spiel gegen Stuttgart suspendiert. Als Folge davon sanken die Siegquoten des VfB natürlich beträchtlich (von weit über 5-fach auf das aktuelle Niveau von maximal 4.50), während die BvB-Odds rasant anstiegen (von rund 1.60 auf nun über 1.85).

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund - die Höchstquoten bei Tipico, Bwin & Co.:

1 = VfB Stuttgart:
X = Unentschieden:
2 = Bor. Dortmund:
4.50
-

Tipico.com

(gebührenfrei !)
4.20
-

Bet365.com
1.90
-

Interwetten

Keine großen Überraschungen gibt es bei den Over/Under-Wetten:

Wenn der BvB in der Bundesliga, dem DFB-Pokal oder der Champions League aufläuft, gehen normalerweise alle Fussball-Bookies von mehreren Toren (auf beiden Seiten) aus. Der Auftritt beim VfB Stuttgart macht da keine Ausnahme; hier die Top-Quoten der „über oder unter ?„-Tipps:

Die Bundesligabilanz der Stuttgarter zuhause gegen Dortmund ist…

…trotz zuletzt vier Niederlagen in Folge immer noch sehr ansehnlich. Von bisher 48 ausgespielten Partien konnte der VfB 26 gewinnen, holte 9 Unentschieden und mußte sich „nur“ 13x geschlagen geben. Die Tordifferenz beträgt vor der Freitagspartie 95:63. Zwischen Stuttgart und Dortmund fallen im Schnitt also sehr bemerkenswerte 3.3 Tore pro Spiel. Dieses Torverhältnis in Dortmund ist übrigens fast identisch. Dort traf der BvB ebenfalls 95x, der VfB erzielte 66 Treffer.

Vielleicht sollte man also hier sogar auf „über 3.5 Tore“ tippen ? Die höchste Wettquote für diesen Tipp auf die Anzahl der Tore kommt mit schönen 2.18 aktuell von www.unibet.com.

Infos, Daten und Statistiken zum VfB-BvB Duell:

  • Der VfB Stuttgart ist zuhause noch ungeschlagen (4S, 1U) und spielte dabei schon 4x „zu Null“, nur dem 1. FC Köln gelang bei den Schwaben ein Tor
  • in fünf der sechs Dortmunder Auswärtsspiele dieser Saison traf der BvB mindestens 2x, nur beim 0:0 in Freiburg herrschte „Ladehemmung“
  • der letzte Stuttgarter Sieg gegen Borussia Dortmund war ein 4:1 (1:0) am 20. Spieltag der Saison 2009/2010. Seitdem setzte es gegen den BvB allerdings fünf Niederlagen (und ein Unentschieden) bei einem Torverhältnis von 7:15
  • in Stuttgart fielen in den letzten zehn Duellen gegen Dortmund 37 (!) Tore. Das Über/Unter 2.5-Verhältnis in diesen zehn Partien lautet 9:1

www.bet-at-home.com Übrigens steht es in den letzten 10 Heimspielen des VfB gegen den BvB ebenfalls 9:1 für die Ja, beide schießen ein Tor„-Wette, nur beim 0:3 in der Stuttgarter Abstiegssaison 2015/2016 wäre der Tipp nicht aufgegangen. Die höchste Quote dieses „both to score ?„-Tipps gibt es aktuell mit 1.48 bei Bet-at-home.com !

Die jeweils nächsten Gegner:

VfB Stuttgart: Hannover 96 (A) – Werder Bremen (A) – Bayer Leverkusen (H)
Borussia Dortmund: Tottenham Hotspur (H) – Schalke 04 (H) – Bayer Leverkusen (A)

Und sonst so an diesem 12. Spieltag der Fussball Bundesliga ? Bayern München hat gegen den FC Augsburg (wahrscheinlich) den nächsten Sieg vor Augen, Hoffenheim kann gegen Frankfurt mit einem Sieg weiter oben dabei bleiben, RB Leipzig versucht dasselbe bei Bayer Leverkusen.

Mit Mainz 05 gegen den 1. FC Köln und dem VfL Wolfsburg gegen den SC Freiburg finden am Samstag nachmittag zwei direkte Kellerduelle statt, Hertha BSC Berlin und Borussia Mönchengladbach bestreiten das Samstag-Abendspiel.

Der Sonntag wird eingeleitet von Schalke 04 gegen den Hamburger SV und abgeschlossen vom „Nord-Derby“ des immer noch sieglosen SV Werder Bremen gegen die weiter munter oben mitspielenden Aufsteiger von Hannover 96.


Abstiegs-Wetten: Werder Bremen und Eintracht Frankfurt spielen am…

Update: Werder Bremen gewinnt gegen Eintracht Frankfurt mit 1:0 und rettet sich auf den 15. Tabellenplatz; Eintracht Frankfurt spielt am kommenden Donnerstag und übernächsten Montag die Relegation gegen den 1. FC Nürnberg ! Neben Hannover 96 (1:3 bei Bayern München) steigt auch der VfB Stuttgart (1:3 beim VfL Wolfsburg) direkt ab !

werder bremen eintracht frankfurt…34. und letzten Spieltag der Fussball Bundesliga in einem direkten Duell um die Rettung vor dem Abstieg in die 2. Liga; der VfB Stuttgart hingegen muß beim VfL Wolfsburg…

…gewinnen um überhaupt noch die Chance zu haben auf dem Relegationsplatz 16 zu landen. Diese beiden Partien werden bei den Fussball Bundesliga Wettanbietern und Wettexperten am kommenden Wochenende sicher im Fokus stehen. Die Ausgangslage vor dem morgigen 34. und letzten Bundesligaspieltag..:

15. Eintracht Frankfurt – 36 Punkte, Torverhältnis -17
16. Werder Bremen – 35 Punkte, Torverhältnis -16
17. VfB Stuttgart – 33 Punkte, Torverhältnis -23

Der Frankfurter Eintracht reicht bei Werder Bremen bereits ein Unentschieden garantiert zum Klassenerhalt; Werder Bremen hingegen muß gewinnen um sich noch auf den 15. Tabellenplatz zu retten. Der VfB Stuttgart kann höchstens noch 16. werden und selbst das wird schwierig, da man 1) beim VfL Wolfsburg gewinnen muß und 2) Werder Bremen in dem Fall nicht gewinnen darf. Die Tordifferenz zu Eintracht Frankfurt wird der VfB Stuttgart sehr wahrscheinlich nicht mehr aufholen können, diese Rechnungen ersparen wir uns hier…

Werder Bremen - Eintracht Frankfurt; die Top-Quoten im Abstiegsduell:

Tipp:
Ergebnis:
Beste Quote:
Buchmacher:
1
Werder Bremen
2.10

www.interwetten.com
X
Unentschieden
3.80

www.tipico.com
2
Eintracht Frankfurt
3.80

www.bet365.com

Vor allem für den VfB Stuttgart sieht es also in Sachen Klassenerhalt nicht allzu rosig aus. Auch wenn es für den VfL Wolfsburg um Nichts mehr geht, mal so eben dort zu gewinnen wird nicht leicht. Und selbst wenn die Schwaben in Wolfsburg den Sieg holen sollten (*), wäre alles umsonst, wenn auch Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt gewinnen sollte.

Der 1. FC Nürnberg als bereits feststehender Dritter der 2. Bundesliga wird also aller Voraussicht nach gegen Werder Bremen oder Eintracht Frankfurt die Relegation spielen.

Unser Wetttipp für Werder gegen Frankfurt ist die „normale“ Wette auf…

…den Heimsieg von Werder Bremen zur tollen 2.30er Quote bei Interwetten.com. Werder Bremen ist eine ungemein kampfstarke Mannschaft, die sich auch in „Alles oder Nichts“-Spielen nicht vor Angst in die Hose macht, sondern traditionell Vollgas gibt. Ebenso tippen wir noch die über 2.5„-Torwette zur derzeit besten Quote von 1.50 bei MyBet.com. Werder kann gar nicht auf ein 1:0 spielen, es steht zuviel auf dem Spiel; zwischen Bremen und Frankfurt wird es in Sachen Toranzahl rundgehen, da sind wir uns ziemlich sicher.

Am letzten Spieltag einer jeden Bundesligasaison stehen immer einige Spiele in…

…den Wettprogrammen, in denen es um Nichts mehr geht und beide Mannschaften fröhlich drauflos stürmen können um ihren Fans einen rasanten Saisonabschluß zu bescheren. In dieser Spielzeit trifft dies mit Bayern München – Hannover 96, Borussia Dortmund – 1. FC Köln, Bayer Leverkusen – FC Ingolstadt, FC Augsburg – Hamburger SV und Darmstadt 98 gegen Borussia Mönchengladbach gleich auf 5 der 9 Partien zu.

Außer in den beschriebenen Partien im Abstiegskampf zwischen dem VfL Wolfsburg und dem VfB Stuttgart, bzw. Werder Bremen und Eintracht Frankfurt wird es noch ernst in den Partien des 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC Berlin, bzw. der TSG Hoffenheim gegen Schalke 04. Mainz 05, Hertha BSC und Schalke 04 haben jeweils 49 Punkte auf dem Konto und spielen um die Tabellenplätze 5, 6 und 7.

Alle drei haben zwar bereits die Europa League-Teilnahme sicher, allerdings darf der 5. der Schlußtabelle sich sofort über die Teilnahme an der Gruppenphase freuen, während der Tabellensechste erst noch in die Playoffs muß und der Tabellensiebte sogar schon in der 3. Qualirunde einsteigen- und gleich 2. K.O.-Runden vor der Gruppenphase überstehen muß.

(*) Daß der VfB Stuttgart beim VfL Wolfsburg gewinnt, sahen Bwin.de, Bet-at-home.com, Bet365.com, Intertops.com und Tipico.de aber immerhin als durchaus möglich an, die Quoten der 1X2-Sportwetten auf dieses Duell rangierten noch vor einigen Tagen um 2.65 – 3.90 – 2.50, der VfB wurde also sogar leicht favorisiert.

Diese 1X2 Bundesliga-Odds haben sich in den letzten Tagen jedoch komplett gedreht; aktuell bekommt man für den Heimsieg des VfL nur noch rund 2.20, ein Remis würde mit gut 4-fach belohnt werden und der für den VfB Stuttgart im Kampf gegen den Abstieg so wichtige Auswärtssieg brächte nun schon bis zu knapp 3-fache Quoten.

Werder, Frankfurt, Stuttgart; wer ist schon wie oft abgestiegen ?

Für Werder Bremen wäre der Abstieg in die 2. Liga erst der 2. Abstieg überhaupt, nur nach der Saison 1979/1980 musste Werder Bremen einmal in die damals noch zweigeteilte 2. Bundesliga (Nord) absteigen, schaffte aber den sofortigen Wiederaufstieg.

Eintracht Frankfurt hingegen hat schon 4x die bittere Erfahrung des Abstiegs in die 2. Liga machen müssen, nach den Saisons 1995/1996 (Aufstieg 2 Jahre später), 2000/2001 (Aufstieg 2 Jahre später), 2003/2004 (sofortiger Wiederaufstieg) und 2010/2011 (sofortiger Wiederaufstieg) war bei den Hessen erst einmal Zweitligafussball angesagt.

Der VfB Stuttgart hat wie Werder Bremen auch bisher nur einen Abstieg zu verzeichnen, die Saison 1974/1975 endete mit dem Abstieg in die 2. Bundesliga-Süd, der Wiederaufstieg gelang den Schwaben nicht sofort, sondern erst in der Saison 1976/1977.


Quoten der Abstiegs-Wetten bei Bet-at-home: der SC Paderborn…

bet-at-home.com…ist vor dem 34. Spieltag bei Bet-at-home der klare Favorit auf einen der letzten beiden Tabellenplätze und somit den direkten Abstieg in die 2. Liga !

Es gibt noch sechs Mannschaften, die sich vor dem letzten Spieltag der Fußball Bundesliga Sorgen um den verhassten Abstieg in die 2. Liga machen müssen. Für den SC Paderborn sieht es mit nur 31 Punkten trotz recht guter Leistungen düster aus, maximal ist nur noch der Relegationsplatz drin. Auch der HSV braucht Hilfe auf fremden Plätzen…

Quoten der Wetten auf den (direkten) Abstieg in die 2. Liga:

1) SC Paderborn: 1.15
2) Hamburger SV: 1.20
3) VfB Stuttgart: 2.50
4) SC Freiburg: 8.50
5) Hannover 96: 15.00

Jetzt bei Bet-at-home.com auf den Abstieg wetten !

Hertha BSC könnte sich am 34. Spieltag nun endlich retten, zu Gast bei der TSG Hoffenheim reicht bereits ein Unentschieden oder eine Niederlage mit einem Tor Differenz sicher zum Klassenerhalt. Und selbst wenn Hoffenheim gegen Hertha BSC hoch gewinnt, fallen die Berliner nur auf den Relegationsplatz 16, wenn zugleich der VfB Stuttgart in Paderborn gewinnt und es zwischen Hannover und Freiburg zu einem Unentschieden kommt.

Tabellensituation der Abstiegskandidaten vor dem letzten Spieltag:

Platzierung:Verein:Torverhältnis:Punkte:
13.Hertha BSC Berlin-15 (35:50)35
14.SC Freiburg-10 (35:45)34
15.Hannover 96-17 (38:55)34
16.VfB Stuttgart-19 (40:59)33
17.Hamburger SV-27 (23:50)32
18.SC Paderborn-33 (30:63)31

Im Abstiegs-Wettprogramm von Bet-at-home gibt es außerdem Wetten auf die letzten drei Plätze; der SC Paderborn ist bereits sicher in dieser Gruppe, daß Hertha BSC noch unter die letzten 3 rutscht ist aber so unwahrscheinlich, daß die Bookies von Bet-at-home dafür schon 25-fache Quoten anbieten. Der HSV ist in dieser Kategorie der Top-Favorit mit Odds von nur 1.15. Für den VfB Stuttgart gibt`s 1.75, der SC Freiburg ist mit Quoten von 2.20– und Hannover 96 mit glatt 3.00 gelistet.

Mit dem SC Paderborn gegen den VfB Stuttgart und Hannover 96 gegen den SC Freiburg gibt es an diesem 34. und zugleich letzten Spieltag gleich zwei direkte Abstiegsduelle; außer dem SC Paderborn haben alle anderen drei Teams den Klassenerhalt in den eigenen Händen. Der Hamburger SV hingegen muß gegen Schalke 04 unbedingt gewinnen und dann auch noch auf Schützenhilfe vor allem vom SC Paderborn hoffen.

Die für den Abstieg entscheidenden Spiele des 34. und letzten Spieltags:

Sa., 23.05. - 15:30 UhrSC Paderborn - VfB Stuttgart
Hamburger SV - FC Schalke 04
TSG Hoffenheim - Hertha BSC Berlin
Hannover 96 - SC Freiburg

Sportwettenanbieter sehen den VfB Stuttgart gegen Werder Bremen…

vfb stuttgart werder bremen…in der Rolle des Favoriten ! Ob der VfB mit einem Sieg gegen Werder aber auch die rote Laterne abgeben kann, hängt von der Ergebnissen des HSV und Paderborn ab !

Es wird eng im Kampf gegen den Abstieg; zwar ist der SC Paderborn bei allen Wettanbietern mit Abstiegswetten im Angebot der Favorit #1 auf einen der beiden direkten Abstiegsplätze, der VfB Stuttgart als Tabellenletzter folgt jedoch nicht weit zurück. So richtig schlecht spielen die Stuttgarter gar nicht; wir denken eigentlich auch, das der VfB in diesem letzten Spiel des 28. Spieltags am frühen Sonntag abend gegen die mit 35 Punkten zu 99.9% bereits geretteten Bremer eine gute Siegchance hat.

VfB Stuttgart - Werder Bremen; die Top-Quoten der Bundesliga-Wetten:

Tipp:
Ergebnis:
Beste Quote:
Buchmacher & URL:
1
VfB Stuttgart
2.15
bet365-quoten auf den vfb stuttgart
www.bet365.com
X
Unentschieden
3.60
betvictor sportwetten
www.betvictor.com
2
Werder Bremen
3.60
bet3000 bundesliga quoten a.d. werder-sieg
www.bet3000.com

Der VfB Stuttgart hat zuhause in…

…dieser Saison erst 9 Punkte (2 Siege, 3 Unentschieden) geholt, das ist natürlich ganz klar die Bilanz eines Tabellenletzten und stark vom Abstieg in die 2. Liga bedrohten Teams. Dennoch spielt die Truppe von Huub Stevens (teilweise) recht gut und gibt sich auch nicht auf, dies wiederum erinnert uns stark an den FC Augsburg vor zwei- und Gladbach vor vier Jahren, die sich auch aus nahezu ausweglosen Situationen noch retten konnten.

Wir wetten hier mal den Heimsieg des VfB Stuttgart gegen Werder Bremen zur besten Quote von 2.15 bei Bet365 und sichern noch (mit 40% des Wetteinsatzes der Siegwette) mit einem Unentschieden-Tipp zu 3.60 bei Betvictor ab. Außerdem sollten hier Tore fallen, in den bisherigen 48 Begegnungen zwischen dem VfB und Werder in Stuttgart fielen jedensfalls schon 150 (!) davon, 88 für den VfB Stuttgart, 62 für den SV Werder Bremen.

Wir tippen daher noch sowohl die „über 2.5„-Torwette zur besten Quote von 1.75 bei Tipico.de-Sportwetten, wie auch noch eine Stufe höher den „über 3.5„-Tor-Tipp zur höchsten Wettquote von glatt 3-zu-1 beim Bundesliga-Bookie „BetVictor.com“.

Weitere Wett-Tipps an diesem Bundesliga-Spieltag:

Ebenfalls in Richtung „Heimsieg“ tendieren wir in den Partien der Münchener Bayern gegen Eintracht Frankfurt, Schalke gegen Freiburg und Köln gegen Hoffenheim. Eher lukrative Unentschieden-Wetten werden wir in den Duellen Hannover – Hertha BSC und Gladbach gegen Dortmund tippen.

Vorteile für die Auswärtsteams sehen wir in den restlichen Spielen, also Mainz gegen Leverkusen, HSV gegen Wolfsburg und Paderborn – Augsburg, wobei wir vor allem im letztgenannten Duell durchaus auch Chancen für eine eventuelle Überraschung der Paderborner sehen.

Wann spielt wer gegen wen ? Der 28. Bundesligaspieltag:

Freitag, 10.04. 20:30 Uhr: Hannover 96 – Hertha BSC Berlin

Samstag, 11.04. 15:30 Uhr:

Bayern München – Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04 – SC Freiburg
Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund
1. FSV Mainz 05 – Bayer 04 Leverkusen
SC Paderborn 07 – FC Augsburg

Samstag, 11.04. 18:30 Uhr: Hamburger SV – VfL Wolfsburg

Sonntag, 12.04. 15:30 Uhr: 1. FC Köln – TSG Hoffenheim
Sonntag, 12.04. 17:30 Uhr: VfB Stuttgart – SV Werder Bremen