England – Deutschland: Länderspiel-Tipps und Quoten (Fr., 10.11.2017)

09.11.2017

fussball länderspiel: deutschland in england Nach der „10 Siege aus 10 Spielen“-WM-Qualifikation testet die deutsche Fussball Nationalmannschaft zum Jahresabschluß morgen in England, bzw. am Dienstag gegen Frankreich !

Während es in den europäischen Playoffs zur WM-Qualifikation für die Teams aus Italien, Schweden, Dänemark, Irland, der Schweiz, Nordirland, Kroatien und Griechenland noch einmal sehr ernst wird, spielt die deutsche Fussball Nationalmannschaft in Freundschaftsspielen gleich 2x gegen WM-Mitfavoriten.

Los geht es am Freitag, dem 10.11. in London gegen England. Das ZDF überträgt live aus Wembley, Anstoß wird um 21:00 Uhr deutscher Zeit sein. Drei Tage später in Köln ist dann Vize-Europameister Frankreich zu Gast, hier überträgt die ARD im Ersten.

Die besten Quoten der Fussball…

…Wettanbieter und Länderspiel-Bookies für England – Deutschland:

1 = England:
X = Unentschieden:
2 = Deutschland:
4.00
-

Bet365.com
3.60
-

Bwin.com
2.00
-

Interwetten

Anmerkung: seit Tagen fallen die deutschen Siegquoten immer weiter, während die der „Three Lions“ steigen. Die Absagen einiger englischer Leistungsträger (vor allem Harry Kane von den Tottenham Hotspur) führten dazu. Noch Mitte der Woche konnte man bei Tipico.com und Bet365 Siegwetten auf die deutsche Mannschaft zu 2.50-2.60er (!) Odds platzieren.

Bei den Über/Unter-Tipps sind sich die Länderspiel-Wettanbieter nicht so sicher. Die angebotenen Quoten für eher mehr (über 2.5) und eher weniger (unter 2.5) Tore sind nahezu gleich hoch. In den letzten 10 Freundschaftsspielen zwischen Deutschland und England fielen allerdings 7x drei Tore oder mehr; vielleicht also ein ganz guter Hinweis für einen lohnenden „über 2.5“-Wetttipp… – hier die besten Odds:

"über 2.5"
(mindestens 3 Tore):
"unter 2.5"
(höchstens 2 Tore):
1.90
-

Bet-at-home.com
1.90
-

Tipico.com

(steuerfrei !)

Die deutsche Länderspielbilanz gegen England ist leider…

…immer noch negativ. Es ist allerdings sehr knapp; bisher konnte das DFB-Team 15x gegen England gewinnen, 4x trennte man sich mit einem Unentschieden, 16x setzte es eine Niederlage. Das letzte Freundschaftsspiel gegen England war im März diesen Jahres das Lukas Podolski-Abschiedsspiel, welches Deutschland mit 1:0 gewinnen konnte.

Der Siegtorschütze für Deutschland war… – …Lukas Podolski und es war kein „geschenkter“ Strafstoß, eher das genaue Gegenteil – hier guckst Du:

Das letzte Deutschland-England Duell bei einer EM- oder WM-Endrunde war der krachende 4:1-Sieg im Achtelfinale der Fussball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.

Die Mannschaft für die Länderspiele gegen England, bzw. Frankreich:

WM-Held Mario Götze von Borussia Dortmund kehrt genauso in die deutsche Fussball Nationalmannschaft zurück wie Ilkay Gündogan von Manchester City, dem Tabellenführer der englischen Premier League. Neu dabei sein wird Marcel Halstenberg von RB Leipzig.

Das Aufgebot:

  • Tor: Leno, ter Stegen, Trapp
  • Abwehr: Boateng, Ginter, Halstenberg, Hummels, Kimmich, Plattenhardt, Rüdiger, Süle
  • Mittelfeld und Angriff: Brandt, Can, Draxler, Götze, Gündoğan, Khedira, Kroos, Özil, Rudy, Sané, Stindl, Wagner, Werner, Younes

Diese 25 Nationalspieler kommen damit aus 16 verschiedenen Teams und sechs der besten europäischen Ligen; Bayern München stellt mit fünf Spielern den Löwenanteil. Bemerkenswert ist, daß Mario Götze der einzige Akteur vom BvB sein wird. Leverkusen, Gladbach und Leipzig stellen hingegen jeweils zwei Nationalspieler ab.

Die deutsche Fußball Nationalmannschaft ist seit 19 Spielen…

…ungeschlagen. Die letzte Niederlage war das 0:2 gegen Frankreich im Halbfinale der EM 2016. In diesen letzten 19 Länderspielen konnten nur Italien (in Mailand 0:0), Dänemark (in Brøndby 1:1) und Chile beim 1:1 im CONFED-Cup in Russland der DFB-Elf ein Unentschieden abringen.

Damit fehlen noch 4 weitere Länderspiele ohne Niederlage zur Einstellung des Rekordes von 23 Matches zwischen dem 21.06.1978 (die 2:3 „Schmach von Córdoba“ gegen Österreich bei der WM in Argentinien) und dem 01.01.1981, als Argentinien bei der „Mundualito“ (Mini-WM oder auch „Goldpokal“ genannt) gegen Deutschland mit 2:1 gewann.

Ein Spaziergang wird das allerdings mit Sicherheit nicht werden; denn die nächsten Gegner heißen „England“ (in London am 10.11.), Frankreich“ (in Köln am 14.11), „Spanien“ (in Düsseldorf am 23.03.2018) und „Brasilien“ (in Berlin am 27.03.2018).

Gegen wen die deutsche Fussball Nationalmmannschaft bei der WM in der Vorrunde antreten muß, entscheidet sich übrigens bei der Auslosung in Moskau am 01. Dezember 2017.