Formel 1 Wetten: WM 2019 – F1 Grand Prix-Quoten & Tipps für das Rennen in Baku !

formel 1 sportwetten Wetten auf Formel 1 Rennen: Quoten für Fahrer- & Team WM – 4. Rennen am 28. April 2019: Großer Preis von Aserbaidschan in Baku; Sieger 2018: Lewis Hamilton vor Kimi Räikkönen und Sergio Pérez – Formel 1 Motorsport Wetten bei Bwin, Tipico.com, Bet365, BetWay.com…

…Interwetten oder Bet-at-home..! Quoten und Tipps für alle Grand Prix`s der Formel 1-Saison 2019.

Die Motorsport-Fans und Formel 1 Sportwettenanbieter schauen rund alle zwei…

…Wochen (von März bis Dezember) gespannt auf die F1 Grand Prix Rennstrecken in Baku (Aserbaidschan), Barcelona, Monaco, Kanada, Frankreich oder Österreich um ihre Formel 1 Wetten zu platzieren und darauf zu tippen, welcher Formel 1-Fahrer zuerst die karierte Zielflagge geschwenkt bekommt.

Top-Anbieter für Formel 1 Wetten auf das Rennen in Baku, Aserbaidschan:

auf die formel 1-rennen tippen bei interwetten.com www.interwetten.com – Millionen von Kunden können kaum irren. Interwetten stellt generell ein exzellentes Wettangebot mit in aller Regel sehr guten Quoten in`s Netz. Das Angebot an Formel 1 Wetten auf das Rennen in Aserbaidschan ist wie immer sehr umfangreich. Aktueller Bonus für neue Kunden: 100% bis zu 100 Euro !

f1 wetten bei bet-at-home.com www.bet-at-home.com – Der Sportwetten-Partner des FC Schalke 04 ist einer der größten Online Wettanbieter für den deutschsprachigen Markt und steht jedes Jahr an vorderster Stelle beim Tippen auf die Formel 1 Weltmeisterschaft. Bonus für neue Sportwetten-Kunden: 50% bis zu 100 Euro !

bet365.com formel 1-sportwetten www.bet365.com – Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei Bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Wettoptionen der Buchmacher und Quoten auf Wetten in der Formel 1…

…sind natürlich zu allererst auf das Tippen des Siegers in Baku, aber auch sog. „Platzwetten“ darauf, wer außerdem mit dem Schnellsten das Podium beim Aserbaidschan-GP teilt, also die Plätze 2 und 3 belegt.

Ebenfalls können Formel 1 Wetten darauf getippt werden, wer in die für die Formel 1-Teams finanziell so wichtigen Punkteränge kommt, d.h. bis einschließlich des 10. Platzes.

Wem das zu langweilig ist, der kann auch zu festen Quoten wetten, wer vor wem im Ziel ist („Head-to-Head-Wetten„), völlig egal wer das 4. Rennen der Formel 1 Saison in Aserbaidschan schließlich gewinnt.

Angenommen, sie tippen darauf, daß Lewis Hamilton in Baku vor Sebastian Vettel in`s Ziel kommt und Hamilton wird 2., Vettel aber 4. –> Wette gewonnen !

f1 wetten bei 888.com

Die Action geht aber nicht erst mit dem Rennen in Baku los. Schon vorher kann darauf gesetzt werden, wer sich die Pole Position beim 2019`er Aserbaidschan-Grand Prix und damit Startplatz 1 sichert.

Normalerweise geht es in dieser Frage auch immer nur um „Vettel, Hamilton, Bottas oder Leclerc ?“ mit kleineren Chancen für Max Verstappen und Pierre Gasly in ihren Red Bulls.

Einige Motorsport-Wettanbieter haben aber noch allerlei andere Möglichkeiten parat…

  • Über/Unter-Wetten auf die Anzahl der Fahrer, die das Rennen beenden
  • scheidet ein bestimmter Formel 1-Fahrer aus, ja oder nein ?
  • wird das Safety-Car in Aserbaidschan zum Einsatz kommen, ja oder nein ?
  • Über/Unter-Tipps auf den Vorsprung des Siegers (in Sekunden vor dem 2.)
  • gewinnt der Fahrer, der im Rennen von der Poleposition startet, ja oder nein ?
  • welches Team bekommt in Baku beide Autos in die Punkteränge ?

Langzeitwetten auf die Formel 1-Saison, z. Bspl. bei Tipico.com, Bet-at-home oder Bwin.com, versprechen Spannung verteilt über alle 21 Rennen. So kann der geneigte Sportfan z. Bspl. auch auf das Team setzen, von dem er denkt, daß es die Formel 1 Konstrukteurswertung gewinnt.

In den letzten fünf Jahren waren dies jedesmal die Mercedes AMG-Renner von Hamilton, Bottas und bis zur 2016`er-Saison natürlich auch noch des als Weltmeister zurückgetretenen Nico Rosberg.

bwin.com sportwetten auf die formel 1 rennen 2019

Bwin.com: Wetten auf`s Qualifying, die Formel 1 Rennen, WM-Wertungen, Top 3, Top 6, Top 10…

Der Formel 1 Rennkalender 2019 wird in dieser Saison 21 Rennen umfassen, am 28. Juli auch wieder mit dem Großen Preis von Deutschland in Hockenheim. Die Teams werden sich auch (wie immer) auf allerlei Regeländerungen einstellen müssen… – Jede Menge Action in der 2019`er F1 WM-Saison !

Formel 1 Rennkalender 2019: „FIA Formula One World Championship“:

Rennen:Sieger - 2. - 3.:
Poleposition - schnellste Runde:
Australien
(17.03. - Melbourne)
Bottas - Hamilton - Verstappen
Lewis Hamilton - Valtteri Bottas
Bahrain
(31.03. - as-Sachir)
Hamilton - Bottas - Leclerc
Charles Leclerc - Charles Leclerc
China
(14.04. - Shanghai)
Hamilton - Bottas - Vettel
Valtteri Bottas - Pierre Gasly
Aserbaidschan
(28.04. - Baku)
Spanien
(12.05. - Barcelona)
Monaco
(26.05. - Monte Carlo)
Kanada
(09.06. - Montreal)
Frankreich
(23.06. - Le Castellet)
Österreich
(30.06. - Spielberg)
England
(14.07. - Silverstone)
Deutschland
(28.07. - Hockenheim)
Ungarn
(04.08. - Budapest)
Belgien
(01.09. - Spa-Francorchamps)
Italien
(08.09. - Monza)
Singapur
(22.09. - Singapur)
Russland
(29.09. - Sotschi)
Japan
(13.10. - Suzuka)
Mexiko
(27.10. - Mexico City)
USA
(03.11. - Austin)
Brasilien
(17.11. - Interlagos)
Abu Dhabi
(01.12. - Yas Marina)

Vor dieser Saison werden von allen Motorsport-Wettanbietern Lewis Hamilton, Sebastian Vettel, Valtteri Bottas, die beiden Red Bull-Piloten Max Verstappen und Pierre Gasly-, bzw. Charles Leclerc im zweiten Ferrari als mehr oder weniger die einzig möglichen F1-Weltmeister angesehen.

auf die formel 1 wetten bei bet-at-home.com

Umfangreiches Formel 1 Wettprogramm bei Bet-at-home.com: Siegwetten, Platzwetten, Tipps auf`s Qualifying, schnellste Rennrunde, Weltmeister, Head-to-Head…

Nach dem Rennen in China sind nun erst drei der insgesamt 21 Formel 1-Rennen absolviert, noch ist natürlich überhaupt nichts entschieden; hier der aktuelle…

…Stand in der Formel 1 WM Fahrerwertung vor dem Rennen in Aserbaidschan:

Fahrer (Land, Team):Punkte (Rennsiege - 1.-3.):
1) Lewis Hamilton (Großbritannien, Mercedes)68 (2 Siege, 3x auf dem Podium)
2) Valtteri Bottas (Finnland, Mercedes)62 (1 Sieg, 3x auf dem Podium)
3) Max Verstappen (Holland, Red Bull)39 (kein Sieg - 1x auf dem Podium)
4) Sebastian Vettel (Deutschland, Ferrari)37 (kein Sieg, 1x auf dem Podium)
5) Charles Leclerc (Monaco, Ferrari)36 (kein Sieg, 1x auf dem Podium)
6) Pierre Gasly (Frankreich, Red Bull Racing-Honda)13 (kein Sieg, 0x auf dem Podium)

In der Konstrukteurswertung natürlich ebenso, vor dem Großen Preis von Aserbaidschan führt Mercedes mit 130 Punkten vor Ferrari mit 73 Zählern und Red Bull Racing mit 52 Punkten. Hinter diesen drei Top-Teams der Formel 1 folgen Renault und Alfa Romeo Racing-Ferrari mit jeweils 12 Punkten bereits mit sehr deutlichem Abstand auf das Trio an der Spitze.

Die jüngere Vergangenheit in der Motorsport-Königsklasse „Formel 1“:

Von 2010 bis 2013 konnte Sebastian Vettel im Red Bull die ersten vier Weltmeistertitel seiner F1-Karriere in ununterbrochener Folge holen, 2014 und 2015 gewann jeweils Lewis Hamilton aus England vor seinem deutschen Teamkollegen Nico Rosberg, der 2016 den WM-Titel holen konnte und daraufhin prompt seinen Rücktritt erklärte. 2017 und 2018 konnte Lewis Hamilton wieer erneut F1-Weltmeister werden.

Nico Rosberg beendete seine Formel 1-Karriere mit 23 Rennsiegen. Er liegt damit (gleichauf mit Nelson Piquet) bereits vor Rennsportlegenden wie Stirling Moss, Mika Häkkinen und Kimi Räikkönen auf dem 12. Platz der Rangliste aller F1-Fahrer. Es bleibt abzuwarten, ob es sich der grade einmal 32-jährige Deutsche nicht doch noch einmal überlegt…

Liste der Formel 1-Weltmeister der letzten 10 Jahre:

Saison:
Weltmeister - 2. - 3.:
Teamwertung:
2018
Lewis Hamilton
Sebastian Vettel
Kimi Räikkönen
Mercedes AMG
2017
Lewis Hamilton
Sebastian Vettel
Valtteri Bottas
Mercedes AMG
2016
Nico Rosberg
Lewis Hamilton
Daniel Ricciardo
Mercedes AMG
2015
Lewis Hamilton
Nico Rosberg
Sebastian Vettel
Mercedes AMG
2014
Lewis Hamilton
Nico Rosberg
Daniel Ricciardo
Mercedes AMG
2013
Sebastian Vettel
Fernando Alonso
Mark Webber
Red Bull (Renault)
2012
Sebastian Vettel
Fernando Alonso
Kimi Räikkönen
Red Bull (Renault)
2011
Sebastian Vettel
Jenson Button
Mark Webber
Red Bull (Renault)
2010
Sebastian Vettel
Fernando Alonso
Mark Webber
Red Bull (Renault)
2009
Jenson Button
Sebastian Vettel
Rubens Barichello
Brawn (Mercedes)

Rekordweltmeister Michael Schumacher (7 Titel) ist der F1-Pilot mit den meisten Grand Prix Rennsiegen (91). Auf den Plätzen folgen Lewis Hamilton (75), Sebastian Vettel (52), Alain Prost (51), Ayrton Senna (41) und Fernando Alonso mit 32 Formel 1 Rennsiegen.

Formel 1 Infos, Statistiken, Live-Timing, Ergebnisse der Qualifyings/Rennen und Nachrichten aus der Königsklasse des Motorsports bekommt man am besten auf der offiziellen F1 Homepage www.formula1.com – Viel Erfolg und hohe Gewinne bei Ihren Sportwetten auf das nächste Formel 1 Rennen, den 2019`er Großen Preis von Aserbaidschan in Baku !