Gewinnt Dortmund in Stuttgart ? Die Bundesliga-Bookies denken „Ja“ !

16.11.2017

bundesliga, 12. spieltag: vfb stuttgart gegen borussia dortmund Nach WM-Playoffs und Freundschaftsländerspielen geht es „endlich“ mit dem 12. Bundesligaspieltag weiter. Eingeläutet wird dieser am Freitag abend mit dem Duell des VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund !

In der Bundesliga ist der BvB seit dem 2:1 in Augsburg Ende September sieglos. Seitdem setzte es Niederlagen gegen RB Leipzig (2:3), in Hannover (2:4) und gegen die Bayern (1:3). Einziger kleiner Lichtblick war das 2:2-Unentschieden in Frankfurt am 9. Spieltag.

Der Aufsteiger aus dem Ländle konnte an diesen vier Spieltagen immerhin die beiden Heimspiele gegen den 1. FC Köln (2:1), bzw. den SC Freiburg (3:0) für sich entscheiden. Niederlagen mußten die Stuttgarter hingegen bei RB Leipzig (0:1), bzw. dem Hamburger SV (1:3) einstecken.

Neukunden-Bonusaktion bei BetVictor.com: 51-fache BvB-Siegquote in Stuttgart !

Tipp:
Quote:
Wettanbieter:
"Sieg Borussia Dortmund"
51-fach (!)
(Limit: 1€)

BetVictor.com

Die Fussball Bundesliga Wettanbieter gehen dennoch davon aus, daß der BvB beim VfB allererste Chancen auf den 7. Saisonsieg in der 1. Liga hat. Hier die besten Quoten der Online Wettbüros…

Update von Do. abend: Pierre-Emerick Aubameyang wurde von Peter Bosz wegen wiederholter Verspätung zum Training für das Spiel gegen Stuttgart suspendiert. Als Folge davon sanken die Siegquoten des VfB natürlich beträchtlich (von weit über 5-fach auf das aktuelle Niveau von maximal 4.50), während die BvB-Odds rasant anstiegen (von rund 1.60 auf nun über 1.85).

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund - die Höchstquoten bei Tipico, Bwin & Co.:

1 = VfB Stuttgart:
X = Unentschieden:
2 = Bor. Dortmund:
4.50
-

Tipico.com

(gebührenfrei !)
4.20
-

Bet365.com
1.90
-

Interwetten

Keine großen Überraschungen gibt es bei den Over/Under-Wetten:

Wenn der BvB in der Bundesliga, dem DFB-Pokal oder der Champions League aufläuft, gehen normalerweise alle Fussball-Bookies von mehreren Toren (auf beiden Seiten) aus. Der Auftritt beim VfB Stuttgart macht da keine Ausnahme; hier die Top-Quoten der „über oder unter ?„-Tipps:

Die Bundesligabilanz der Stuttgarter zuhause gegen Dortmund ist…

…trotz zuletzt vier Niederlagen in Folge immer noch sehr ansehnlich. Von bisher 48 ausgespielten Partien konnte der VfB 26 gewinnen, holte 9 Unentschieden und mußte sich „nur“ 13x geschlagen geben. Die Tordifferenz beträgt vor der Freitagspartie 95:63. Zwischen Stuttgart und Dortmund fallen im Schnitt also sehr bemerkenswerte 3.3 Tore pro Spiel. Dieses Torverhältnis in Dortmund ist übrigens fast identisch. Dort traf der BvB ebenfalls 95x, der VfB erzielte 66 Treffer.

Vielleicht sollte man also hier sogar auf „über 3.5 Tore“ tippen ? Die höchste Wettquote für diesen Tipp auf die Anzahl der Tore kommt mit schönen 2.18 aktuell von www.unibet.com.

Infos, Daten und Statistiken zum VfB-BvB Duell:

  • Der VfB Stuttgart ist zuhause noch ungeschlagen (4S, 1U) und spielte dabei schon 4x „zu Null“, nur dem 1. FC Köln gelang bei den Schwaben ein Tor
  • in fünf der sechs Dortmunder Auswärtsspiele dieser Saison traf der BvB mindestens 2x, nur beim 0:0 in Freiburg herrschte „Ladehemmung“
  • der letzte Stuttgarter Sieg gegen Borussia Dortmund war ein 4:1 (1:0) am 20. Spieltag der Saison 2009/2010. Seitdem setzte es gegen den BvB allerdings fünf Niederlagen (und ein Unentschieden) bei einem Torverhältnis von 7:15
  • in Stuttgart fielen in den letzten zehn Duellen gegen Dortmund 37 (!) Tore. Das Über/Unter 2.5-Verhältnis in diesen zehn Partien lautet 9:1

www.bet-at-home.com Übrigens steht es in den letzten 10 Heimspielen des VfB gegen den BvB ebenfalls 9:1 für die Ja, beide schießen ein Tor„-Wette, nur beim 0:3 in der Stuttgarter Abstiegssaison 2015/2016 wäre der Tipp nicht aufgegangen. Die höchste Quote dieses „both to score ?„-Tipps gibt es aktuell mit 1.48 bei Bet-at-home.com !

Die jeweils nächsten Gegner:

VfB Stuttgart: Hannover 96 (A) – Werder Bremen (A) – Bayer Leverkusen (H)
Borussia Dortmund: Tottenham Hotspur (H) – Schalke 04 (H) – Bayer Leverkusen (A)

Und sonst so an diesem 12. Spieltag der Fussball Bundesliga ? Bayern München hat gegen den FC Augsburg (wahrscheinlich) den nächsten Sieg vor Augen, Hoffenheim kann gegen Frankfurt mit einem Sieg weiter oben dabei bleiben, RB Leipzig versucht dasselbe bei Bayer Leverkusen.

Mit Mainz 05 gegen den 1. FC Köln und dem VfL Wolfsburg gegen den SC Freiburg finden am Samstag nachmittag zwei direkte Kellerduelle statt, Hertha BSC Berlin und Borussia Mönchengladbach bestreiten das Samstag-Abendspiel.

Der Sonntag wird eingeleitet von Schalke 04 gegen den Hamburger SV und abgeschlossen vom „Nord-Derby“ des immer noch sieglosen SV Werder Bremen gegen die weiter munter oben mitspielenden Aufsteiger von Hannover 96.